Parent Directed Education

Eine Million kleiner Snafus, die den ganzen Tag passiert sind

gracee, · Categories: Uncategorized

Eine Million kleiner Snafus, die den ganzen Tag passiert sind

Mai 2014. Lunde HMB, Assmus J., Myhr K-M, Grytten N. Überleben und Todesursache bei Multipler Sklerose: Eine 60-jährige Längsschnittstudie der Bevölkerung. Zeitschrift für Neurologie, Neurochirurgie und Psychiatrie. August 2017. Goodin DS, Ebers GC, Cutter G. et al. Todesursache bei MS: Langzeit-Follow-up einer randomisierten Kohorte, 21 Jahre nach Beginn der zentralen IFNβ-1b-Studie. BMJ Öffnen. Januar 2012. Goodin DS, Corwin M., Kaufman D. et al. Todesursachen bei gewerblich versicherten Multiple-Sklerose-Patienten in den USA. Plus eins. August 2014. Tremlett H., Zhu F., Ascherio A., Munger KL. Sonneneinstrahlung im Laufe des Lebens und Assoziationen mit Multipler Sklerose. Neurologie. April 2018. Shaheen HA, Sayed SS, Dakir LI, et al. Prognostiziert ein Vitamin-D-Mangel eine frühe Umwandlung des klinisch isolierten Syndroms? Eine vorläufige ägyptische Studie. Das Internationale Journal für Neurowissenschaften. Oktober 2018. Huppke B., Ellenberger D., Hummel H. et al. Assoziation von Fettleibigkeit mit Multiple-Sklerose-Risiko und Reaktion auf Medikamente zur Modifizierung von Krankheiten der ersten Wahl bei Kindern. JAMA Neurology. Mai 2019. Huitema MJD, Schenk GJ. Einblicke in die Mechanismen, die Fettleibigkeit als Risikofaktor für Multiple Sklerose verdeutlichen können. Aktuelle neurologische und neurowissenschaftliche Berichte. März 2018. Wallin MT, Culpepper WJ, Campbell JD, et al. Die Prävalenz von MS in den Vereinigten Staaten. Neurologie. März 2019. Harbo HF, Gold R, Tintoré M. Geschlechts- und Geschlechtsprobleme bei Multipler Sklerose. Therapeutische Fortschritte bei neurologischen Störungen. Juli 2013. Beckmann Y, Türe S. Kopfschmerzmerkmale bei Multipler Sklerose. Multiple Sklerose und verwandte Störungen. Januar 2019. Gebhardt M., Kropp P., Hoffman F., Zettl UK. Heachache zum Zeitpunkt der ersten Symptommanifestation von Multipler Sklerose: Eine prospektive Längsschnittstudie. Europäische Neurologie. Februar 2019. Wijnands JMA, Zhu Feng, Kingwell E. et al. Fünf Jahre vor Beginn der Multiplen Sklerose: Phänotypisierung des Prodroms. Multiple Sklerose Journal. Juli 2018. Russo EB. Klinischer Endocannabinoid-Mangel überdacht: Aktuelle Forschung unterstützt die Theorie bei Migräne, Fibromyalgie, Reizdarm und anderen behandlungsresistenten Syndromen. Cannabis- und Cannabinoidforschung. Juli 2016. Schorner A, Weissert R. Patienten mit epileptischen Anfällen und Multipler Sklerose in einem Multiple-Sklerose-Zentrum in Süddeutschland zwischen 2003 und 2015. Grenzen in der Neurologie. Juni 2019.

Quellen

FAQs zu Multipler Sklerose. Nationale Gesellschaft für Multiple Sklerose. Multiple Sklerose (MS). Johns Hopkins Medizin. Maligne Multiple Sklerose. Soziale Sicherheit. Blasenprobleme. Nationale Gesellschaft für Multiple Sklerose. Atembeschwerden. Nationale Gesellschaft für Multiple Sklerose. Zeige weniger

Das Neueste bei Multipler Sklerose

MS wird mir nicht alle Freuden im Leben rauben

Von Trevis Gleason 29. April 2021

Studie des Prüfpräparats MS Evobrutinib hat ermutigende Ergebnisse

Evobrutinib ist das erste Medikament in der BTK-Inhibitor-Klasse, das für die Behandlung von MS bewertet wurde.

Von Brian P. Dunleavy 26. April 2021

20 Jahre Leben mit MS, unbearbeitet

Von Trevis Gleason 23. April 2021

Neu zugelassenes MS Drug Ponvory reduziert Müdigkeit, wie eine Studie zeigt

Ponvory reduziert auch Rückfälle und neue Läsionen bei Menschen mit rezidivierenden Formen von MS.

Von Brian P. Dunleavy 21. April 2021

Bei MS war soziale Isolation meine Norm vor der COVID-19-Pandemie

Von Mona SenApril 21, 2021

Wie das Tauchen und Auftauchen des Tölpels mich an das Leben mit MS erinnert

Von Trevis Gleason 15. April 2021

Telemedizin für die MS-Versorgung: Zwei Daumen hoch

MS-Patienten und Gesundheitsdienstleister sagen, dass sie auch nach dem Ende der Pandemie virtuelle Besuche als Option für die Zukunft behalten möchten. . .

Von Don RaufApril 13, 2021

Wie mein Selbstgespräch mich physisch und emotional schützt

Von Mona SenApril 9, 2021

So richte ich einen Heimarbeitsbereich mit Blick auf MS ein

Von Trevis Gleason 9. April 2021

Die Wichtigkeit, Ihre Muskeln zu pflegen, wenn Sie an MS leiden

Von Trevis GleasonApril 1, 2021 “

Thinkstock

Schauen Sie sich in Ihrem Yoga oder Spinning-Kurs um. Bei etwa jeder fünften Frau kann es zu Stressinkontinenz kommen – Urinlecks, die durch Blasendruck während des Trainings, Hustens oder Lachens verursacht werden. Wenn Sie einer von ihnen sind, wissen Sie wahrscheinlich bereits, wie schwierig es sein kann, zu trainieren. Sie sollten aber auch wissen, wie wichtig es für Ihre Gesundheit ist. Die gute Nachricht ist, dass Sie Ihr Fitnessprogramm mit ein paar einfachen Strategien für körperliche Aktivität aufrechterhalten können. In der Tat könnte Ihr erster Schritt so einfach sein wie ein Stopp im Bekleidungsgeschäft.

VERBINDUNG: Die Vereinigten Staaten von Stress

“Was ich wirklich mag, ist das Tragen von Triathlonshorts”, sagt die Physiotherapeutin Tasha Mulligan, MPT, Mitbegründerin von PT Partners in Des Moines, Iowa. Sie erklärt, dass Triathlonshorts dazu beitragen, Ihren Beckenboden zu komprimieren und zu unterstützen, sowie ein leichtes Polster, um Feuchtigkeit aufzunehmen. Sie sehen aus wie Trainingskleidung, können aber auch unter einer lockeren Shorts oder Jogginghose getragen werden.

Mulligan kämpfte nach ihrer ersten Schwangerschaft mit Beckenbodenschwäche und Inkontinenz. Zwei Schwangerschaften später widmet sie sich der Stärkung von Strategien zur Reduzierung oder Bewältigung einer schlechten Blasenkontrolle.

“Das große Ding, das Sie vermeiden müssen, sind Übungen, die Sie niederdrücken lassen”, erklärt sie. Dazu gehören Crunches und Doppelbeinheben sowie jede Art von Übung, bei der Sie den Atem anhalten, wie z. B. Krafttraining. Sie können mit Gewichten trainieren, sagt sie, solange Sie mit Hilfe eines Experten ein Programm entwickeln, das Ihnen genau sagt, wann Sie ausatmen müssen. Finden Sie einen Physiotherapeuten oder Personal Trainer, der sich für die Gesundheit von Frauen und Probleme mit dem Beckenboden interessiert.

Mulligan empfiehlt außerdem dringend, eine körperliche Aktivität zu wählen, die dabei hilft, die Brust anzuheben, die Wirbelsäule zu verlängern und den Blasendruck zu verringern. Solche Aktivitäten umfassen:

SchwimmenYogaBicycling

Sie können so intensiv trainieren, wie es Ihr Fitnesslevel zulässt. Sie können jedoch vor, während und nach dem Training eine Toilettenpause einlegen. “Leeren Sie Ihre Blase kurz vor Beginn einer Aktivität”, rät der Urologe Gazala Siddiqui, MD, Assistenzprofessor für Urologie am Health Science Center der Universität von Texas in Houston. „Je voller Ihre Blase ist, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie auslaufen. Und wenn Sie eine halbe Stunde Pause in Ihrer Klasse oder einer Aktivität brauchen, nehmen Sie sie. ”

Sie müssen auch hydratisiert bleiben. Es ist ein weit verbreitetes Missverständnis, dass weniger Trinken Ihnen hilft, leer und trocken zu bleiben, aber dies erhöht tatsächlich nur die Konzentration Ihres Urins, was die Blasenkontrolle erschweren kann. Sie riskieren auch Dehydration.

“Wasser ist am besten”, sagt Mulligan. „Vermeiden Sie Zitrusfrüchte und Koffein, die die Blase reizen können. „Sportgetränke sind nur dann eine vernünftige Option, wenn Sie länger als eine Stunde intensiv trainiert haben, sagt sie.

Vorbereitung auf körperliche Aktivität: Mehr als Kegels

“In unserem Becken befindet sich ein Muskelkorb”, sagt Mulligan, Produzent von Hab It, einer Trainings-DVD, die sich auf die Stärkung des Beckenbodens konzentriert. Wenn Sie eine Fitnessroutine wünschen, die tatsächlich zur Bekämpfung von Inkontinenz beiträgt, schlägt sie Workouts vor, die dazu beitragen, die Querabdominis zu stärken, die sich um Ihren Bauch legt und Ihnen hilft, die Anweisungen zum Hochziehen Ihres Bauchnabels in Ihren Bauch sowie die Muskeln zu befolgen Kontrollieren Sie die Haltung Ihres Po.

Wenn Sie mit einem Physiotherapeuten zusammenarbeiten, der sich auf die Gesundheit von Frauen konzentriert, können Sie lernen, wie Sie alle Muskeln in Ihrem Becken trainieren. Wenn Sie jedoch alleine trainieren, sind Kegels ein guter Anfang. Mit einem ausgebildeten Ausbilder können Pilates und Yoga einige der Übungen zur Stärkung des Kerns anbieten, die Mulligan für einen umfassenden Ansatz zur besseren Blasenkontrolle empfiehlt.

Fitness und Inkontinenz

Körperliche Aktivität ist für eine gute Blasenkontrolle vor allem wegen der Korrelation zwischen Fettleibigkeit und Inkontinenz wichtig. Untersuchungen zeigen, dass das Erreichen und Aufrechterhalten eines gesunden Gewichts das Risiko von Blasenkontrollproblemen verringern kann.

“Sie sollten nicht aufhören zu trainieren, nur weil Sie Inkontinenz haben”, sagt Dr. Siddiqui. Wenn Sie all diese Strategien ausprobiert haben und hart daran gearbeitet haben, Ihren Beckenboden zu stärken und zu unterstützen, aber dennoch an Stressinkontinenz leiden, die Sie dazu zwingt, Ihre Fitness zu überdenken, sprechen Sie mit Ihrem Arzt über eine Operation. “Wenn Sie in den Vierzigern oder Fünfzigern sind, sollten Sie auf jeden Fall eine Operation in Betracht ziehen”, fügt Siddiqui hinzu. “Minimalinvasive Operationen können ambulant durchgeführt werden und sind mit einem geringen Risiko verbunden. “”

Mit ein wenig Planung sollten Sie immer noch in der Lage sein, an der körperlichen Aktivität teilzunehmen, die Sie belebt, und Ihre Fitnessziele zu erreichen, ohne sich um Stressinkontinenz sorgen zu müssen.

Melden Sie sich für unseren Newsletter für gesundes Leben an!

Das Neueste in Inkontinenz

Mind Over Blase: Kann Achtsamkeitsmeditation Menschen mit Inkontinenz helfen?

Untersuchungen legen nahe, dass Achtsamkeitsmeditation bei richtiger Anwendung die Häufigkeit und Dringlichkeit überaktiver Blasenepisoden verringert.

Von Matt Seidholz 28. August 2019

5 neue Geräte, mit denen Sie überaktive Blasen verwalten können

Wenn Verhaltenstherapie oder Medikamente versagen, bieten diese neuen Technologien Menschen mit OAB mehr Möglichkeiten zur Pflege.

Von Matt Seidholz 14. März 2019

Ständiger Harndrang? Tipps zur natürlichen Verwaltung von OAB

Bis zum 17. November 2017

Blasenproblem? Top 10 Mythen über überaktive Blase

Bis zum 17. November 2017

Physiotherapie bei überaktiver Blase

Bis zum 14. November 2017

9 Bewährte Behandlungen für überaktive Blase

Bis zum 14. November 2017

Inkontinenz am Arbeitsplatz durcharbeiten

Eine überaktive Blase ist nie bequem, kann aber besonders unpraktisch sein, wenn Sie bei der Arbeit sind. Diese Tipps helfen Ihnen, Ihre Harninkontinenz zu zeigen. . .

Von Beth W. Orenstein 14. September 2015

Unterwegs mit Inkontinenz

Lassen Sie sich nicht von Inkontinenz im Haus festhalten. Mit den richtigen Tipps und Tricks zum Inkontinenzmanagement können Sie sich mit Freunden und Freunden im Freien vergnügen. . .

Von Wyatt Myers 8. Juli 2013

Der Zusammenhang zwischen Harninkontinenz und Depression

Blasenprobleme können Ihre emotionale Gesundheit beeinträchtigen, unabhängig von ihrer Ursache. Die Behandlung von Harninkontinenz kann jedoch dazu beitragen, Depressionssymptome zu lindern. . .

Von Jeanie Lerche Davis 11. Januar 2013

Botox-Injektionen: Option für Dranginkontinenz?

Bis zum 9. Oktober 2012 “

Mein Mann und ich mussten heute Morgen unseren Labrador-Chow-Mix ablegen. Er tat genau das, was seine Schwester vor neun Monaten getan hatte: ging in einer kalten und regnerischen Nacht in unseren Hinterhof und stand einfach mit gesenktem Schwanz da und kam nicht wieder herein. Es ist, als ob beide wussten, dass es ihre Zeit war und wollte in Frieden sterben. Er war fast 15 Jahre alt, also wussten wir, dass es kommen würde, aber Sie sind nie wirklich bereit für das Gefühl der Leere oder Hohlheit, das Sie spüren, wenn ein Haustier Ihr Leben verlässt. Erst dann merkt man, wie viel sie dir gegeben haben.

Hunde sind natürlich gut gegen Depressionen. Meine beiden Hunde haben mir bei meinen Stimmungen mehr geholfen, als ich für fähig hielt, Dinge zu tun, die kein Englisch sprechen. In liebevoller Erinnerung an Sonny und seine Schwester Sara gibt es nur sechs Möglichkeiten, wie Hunde unsere geistige Gesundheit verbessern.

1. Hunde bieten bedingungslose Liebe und Akzeptanz.

Soweit wir wissen, sind Hunde ohne Meinungen, Kritik und Urteile. Selbst wenn Sie nach ihrer Kacke riechen, werden sie sich neben Sie kuscheln. In einer Johns Hopkins Depression Das Anxiety Bulletin, Karen Swartz, MD, erwähnt eine kürzlich durchgeführte Studie, in der festgestellt wurde, dass sich die Bewohner von Pflegeheimen in St. Louis weniger einsam fühlten, wenn sie eine ruhige Zeit mit einem Hund allein verbrachten, als wenn sie einen Hund und andere Bewohner besuchten.

An der Studie nahmen 37 Bewohner von Pflegeheimen teil, die auf einer Einsamkeitsskala hohe Punktzahlen erzielten und an wöchentlichen halbstündigen Besuchen von Hunden interessiert waren. Die Hälfte der Bewohner hatte eine ruhige Zeit allein mit den Hündchen. Die andere Hälfte teilte den Hund mit anderen Bewohnern von Pflegeheimen. Beide Gruppen sagten, sie fühlten sich nach dem Besuch weniger einsam, aber die Abnahme der Einsamkeit war bei den Bewohnern, die die Hunde ganz für sich hatten, viel bedeutender. Mit anderen Worten, manchmal ziehen wir unsere vierbeinigen Freunde unseren mundgerechten Freunden vor, weil wir unsere innersten Gedanken preisgeben und nicht beurteilt werden können.

2. Hunde verändern unser Verhalten.

Hier ist ein typisches Szenario, als wir Hunde hatten. Ich würde abends durch die Tür kommen und bin verärgert. Wann, weiß ich nicht. Eine Million kleiner Snafus, die den ganzen Tag passiert sind. Ich bin gefährlich nahe daran, es jemandem anzutun. Bevor ich das tun kann, kommt mein Lab-Chow auf mich zu und tätschelt mich, um etwas Aufmerksamkeit zu bekommen. Also knie ich nieder und streichle sie. Sie leckt mein Gesicht und ich lächle. Voila! Sie hat mein Verhalten geändert. Ich bin jetzt nur ein wenig aufgeregt und die Chancen stehen viel besser, dass jemand nicht Opfer meiner Frustrationen wird. Wir beruhigen uns, wenn wir mit unseren Hunden zusammen sind. Wir verlangsamen unseren Atem, unsere Sprache, unseren Geist. Wir treffen nicht so viele Leute oder verwenden so viele Wörter mit vier Buchstaben.

3. Hunde lenken ab.

Hunde sind wie Filme und Bücher. Sie nehmen uns aus dem Kopf und in eine andere Realität – eine, die nur Nahrung, Wasser, Zuneigung und vielleicht einen tierischen Hintern beinhaltet – so lange wir es zulassen können. Ich habe festgestellt, dass Ablenkung die einzig wirksame Therapie ist, wenn Sie einen Punkt erreicht haben, an dem Sie Ihren Kopf nicht mehr zurückbekommen. Es ist schwer darüber nachzudenken, wie schrecklich Sie sich fühlen und für immer fühlen werden, wenn Ihr Hund in Ihr Gesicht atmet.

4. Hunde fördern die Berührung.

Die heilende Kraft der Berührung ist unbestritten. Untersuchungen haben ergeben, dass eine 45-minütige Massage den Spiegel des Stresshormons Cortisol senken und Ihr Immunsystem durch den Aufbau weißer Blutkörperchen optimieren kann. Das Umarmen überflutet unseren Körper mit Oxytocin, einem Hormon, das Stress reduziert und den Blutdruck und die Herzfrequenz senkt. Laut einer Studie der Universität von Virginia kann Händchenhalten die stressbedingte Aktivität in der Hypothalamusregion des Gehirns, die Teil unseres emotionalen Zentrums ist, verringern. Berührungen können tatsächlich verhindern, dass bestimmte Regionen des Gehirns auf Bedrohungshinweise reagieren. Es ist daher nicht verwunderlich, dass das Streicheln eines Hundes den Blutdruck und die Herzfrequenz senken und den Serotonin- und Dopaminspiegel erhöhen kann.

5 was ist zenidol. Hunde machen uns verantwortlich.

Mit Hunden geht eine große Verantwortung einher, und Verantwortung fördert laut Depressionsforschung die psychische Gesundheit. Positive Psychologen behaupten, dass wir unser Selbstwertgefühl stärken, indem wir eine Aufgabe übernehmen und unsere Fähigkeiten auf einen Job anwenden. Wenn es uns gelingt – ich. e. , der Hund lebt am nächsten Tag noch – wir bekräftigen uns, dass wir in der Lage sind, uns um eine andere Kreatur und uns selbst zu kümmern. Deshalb sind Hausarbeiten so wichtig, um Jugendlichen Selbstbeherrschung und Unabhängigkeit beizubringen.

Sich um einen Hund zu kümmern, bringt auch Struktur in unseren Tag. Schlafen bis Mittag ist keine Möglichkeit mehr, es sei denn, Sie möchten am nächsten Tag eine Stunde lang aufräumen. Die ganze Nacht draußen zu bleiben erfordert Vorbereitung und Voraussicht.

6. Hunde senken unseren Blutdruck.

Untersuchungen zeigen, dass Hundebesitzer sowohl vor als auch während stressiger geistiger Aufgaben – wie beispielsweise einer Familienintervention oder der Überwachung der Hausaufgaben von Kindern – einen signifikant niedrigeren Blutdruck und eine deutlich niedrigere Herzfrequenz haben. Der Blutdruck sinkt auch, wenn Menschen Hunde streicheln, insbesondere wenn es sich um einen Hund handelt, den sie kennen und lieben. Das Streicheln von Hunden kann auch das Immunsystem einer Person verbessern und Schmerzen lindern.